Koh Tao & Koh Phangan

Koh Tao & Koh Phangan

Tauchen und die Suche nach dem schoensten Strand steht momentan am Programm. Als Stopover zu unserem naechsten Land Malaysia relaxen, tauchen und feiern wir auf zwei oestlichen Inseln in Thailand.

Koh Tao ist bekannt als Taucherparadies, aber wie sich herausgestellt hat nur fuer Anfaenger. Tauchkurse werden in drei Tagen abgeschlossen und als Taucher mit einigen geloggten Tauchgaengen ist man eher ein Exot. Nichts desto trotz haben wir die Zivilisation mit Strom, schnellem Internet, westlichem Essen und anderen Annehmlichkeiten genossen. Der weisse Sandstrand, die netten Tauchguides, das warme Meer und die traumhaften Sonnenuntergaenge bei BBQ haben aber dafuer entschaedigt. Nach fuenf Monaten Tauchabstinenz waren wir auch mit den Tauchplaetzen zufrieden, die ganz entspannt und dank Tauchguide abseits der Anfaengeruebungen betaucht werden konnten.

Nach einigen Tagen haben wir uns auf die Weiterreise nach Koh Phangan bemacht. Diese Insel ist bekannt fuer die Vollmondpartys, bei denen 10000 Menschen wild am Strand feiern. Diese findet momentan aber nicht statt und so bleibt genug Muse, um die Straende mit dem Moped zu erkunden und dennoch am Hausstrand in Hat Rin abends wieder ein Nachtleben vorzufinden.

Seit heute sind wir in Malaysia, wo wir jetzt einmal Pulau Langkawi erkunden werden.

Über die Autoren

Karin und Max reisten von Jänner 2010 bis Juni 2011 um die Welt