Karibikküste & Panama

Karibikküste & Panama

Keine Abenteuer – just relax! Quer durch ganz Costa Rica fahren wir mit dem Bus, um nach Puerto Viejo – fast an der Grenze zu Panama – zu kommen. Auf dem Weg fahren wir durch die Region, von wo wohl alle Bananen dieser Welt kommen – Chiquita, Del Monte, Dole… Riesige Containerterminals, lange LKWs und unendliche Bananenplantagen prägen das Bild.

In Puerto Viejo angekommen entspannen wir einige Tage in der Hängematte und genießen die relaxte Atmosphäre sowie internationale Küche ohne Reis und Bohnen.

Nach einer einstündigen Busfahrt geht es über eine äußerst baufällige Brücke dann zu Fuß nach Panama. Von dort geht es weiter zu unserem nächsten Ziel: Bocas del Toro. Die karibischen Traumstrände aus dem Prospekt sind zwar weder in Puerto Viejo noch in Bocas del Toro zu finden, aber wir finden ausreichend Entspannung. Wir residieren auf der Isla Bastimento bei einem deutschen Paar, wo wir mit selbstgebackenem Brot, Hängematten am Steg über dem Wasser und Schokobrownies mit Kakao aus Eigenproduktion verwöhnt werden. Im Ort Old Banks gibt es keine motorisierten Fahrzeuge, viel mehr Locals als Touristen und ausgezeichnete karibische Küche. Auf der anderen Seite der Insel erwarten uns Traumstrände, riesige Wellen und rote Giftpfeilfrösche.

Unsere Reise setzen wir mit stundenlangen Busfahrten fort, um ans andere Ende des Landes nach Panama City zu gelangen. Dort sehen wir uns in der Altstadt um, besichtigen den Panamakanal und anschließend wechseln wir mal wieder die Seite: von der pazifischen zur karibischen Küste. Mast- und Schotbruch – am Sonntag geht es auf See!

Über die Autoren

Karin und Max reisten von Jänner 2010 bis Juni 2011 um die Welt